Wohngebäudeversicherung

Den Traum vom eigenen Heim zu verwirklichen dauert oft viele Jahre – es zu verlieren manchmal nur wenige Minuten. Selbst die vermeintlich solidesten Gebäude sind vor Schäden nicht gefeit. Herbststürme, Gewitter oder eine Explosion können verheerende Folgen haben. Die wirtschaftlichen Folgen sind teure Reparaturen bis hin zum möglichen Totalverlust. Als Eigentümer einer Immobilie wissen Sie nie, ob und wann ein Schaden Sie treffen wird und mit welchen finanziellen Konsequenzen dies verbunden ist. Deshalb sollte der Abschluss einer Wohngebäudeversicherung für Sie höchste Priorität haben.

Die Wohngebäudeversicherung leistet bei Schäden durch:

  • Brand
  • Blitzschlag
  • Explosion
  • Rohrbruch sowie
  • Sturm und Hagel

Bitte beachten Sie: Schäden durch Hochwasser oder Schneelast fallen nicht unter den Schutz einer klassischen Wohngebäudeversicherung. Wetterkapriolen und Extremwetter aufgrund des fortschreitenden Klimawandels machen zusätzlichen Versicherungsschutz jedoch unverzichtbar. Deshalb empfehlen wir den Abschluss einer Elementarschaden-Versicherung.

Eine Elementarschadenversicherung leistet darüberhinaus bei Schäden durch:

  • Überschwemmung, Überflutung, Rückstau
  • Erdbeben, Vulkanausbrüche
  • Erdsenkung oder Erdrutsch sowie
  • Schneedruck oder Lawinen

Unser Tipp: Wir beraten Sie, wie Sie Ihre Immobilie vor Gefahren schützen können. Dafür haben wir bedarfsgerechte und günstige Lösungen vorbereitet.